Spenden

Sachspenden

Mittlerweile verfügen wir über eine begrenzte Lagermöglichkeit und können wieder Sachspenden entgegen nehmen. Wir erwarten in den nächsten Tagen und Wochen eine größere Zahl neuer Flüchtlinge. Diese müssen wahrscheinlich seitens der Stadtverwaltung vorübergehend in Notunterkünften untergebracht werden. Für diese Menschen sind Sachspenden verschiedener Art sehr willkommen.

Eine aktuelle Liste zum Spendenbedarf finden Sie hier.

Spendenbedarf

Ihre Spendenangebote können Sie hier direkt an unsere Spendengruppe leiten:

Spendenangebot.

Bitte beachten Sie, dass wir unseren Flüchtlingen nur gut erhaltene und gebrauchsfähige Gegenstände zukommen lassen möchten. Defekte Geräte oder Möbel entsorgen Sie bitte über die städtische Müllabfuhr. Wir haben – außer bei gebrauchten Fahrrädern – keine Kapazität zur Reparatur.

Kleiderspenden können  Sie bei der Kleiderstube des Deutschen Roten Kreuzes abgeben. Die Kleiderstube hat seit 10.11.2016 eine neue Anschrift: Dreieichstr. 7-13, 63128 Dietzenbach, Telefon: 06074-4900524. Die DRK-Kleiderstube ist montags bis freitags zwischen 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:30 Uhr geöffnet. Mehr erfahren Sie hier:

DRK-Kleiderstube

Und nun noch eine herzliche Bitte: Bringen Sie Sach- oder Kleiderspenden nicht direkt in die Unterkunft der Flüchtlinge. Viel besser ist es, uns zu informieren. Unsere Arbeitsgruppe „Spenden“ weiß genau, was an welcher Stelle benötigt wird und sorgt dann für die richtige Verteilung. Gegebenenfalls sind wir auch beim Transport sperriger Gegenstände behilflich.

Geldspenden

Auch Geldspenden können die Arbeit der Flüchtlingshilfe unterstützen. So konnten wir Tafeln und Arbeitsmaterial für den Deutschunterricht kaufen. Für einen schwer erkrankten Flüchtling konnten wir vorübergehend eine Wohnmöglichkeit außerhalb der Gemeinschaftsunterkunft finanzieren. Während der heißen Sommermonate konnten Ventilatoren für die Notunterkunft beschafft werden. Dieses sind nur einige Beispiele. Sie dürfen gewiss sein, dass wir sehr sorgfältig und wirtschaftlich mit den gespendeten Geldern umgehen und jeder Cent den Flüchtlingen zugute kommt.

Für Geldspenden nutzen Sie bitte unser Spendenkonto beim Verein „Zusammenleben der Kulturen in Dietzenbach e.V.“
Sparkasse Langen-Seligenstadt:
IBAN: DE51 5065 2124 0050 1177 46
BIC: HELADEF1SLS

Kommentare sind geschlossen