Café International

Gelegenheit und Raum für Begegnung will unser CAFÉ INTERNATIONAL geben. Alle zwei Wochen am Montagnachmittag ist es von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Bei einer Tasse Tee, Schokolade oder Kaffee und einem Stückchen selbst gebackenen Kuchen kommen Bürger unserer Stadt mit den Flüchtlingen ins Gespräch.

Kaffee, wie man ihn in Eritrea zubereitet

Kaffee, wie man ihn in Eritrea zubereitet

Sie können erfahren, wie Ahmed oder Sara nach Dietzenbach gekommen sind und wie sie sich in ihrer neuen Umgebung fühlen. Sie erfahren von ihren Wünschen und ihren Hoffnungen. Und aus manchen dieser Gespräche entsteht ein persönlicher Kontakt, der in einer Partnerschaft sich entwickelt.

Es gibt kein festgelegtes Programm. In einer Ecke wird gespielt, am Nachbartisch diskutiert man. Auch die Flüchtlinge sind froh, einmal mit jemand anderem zu plaudern als nur mit dem Zimmergenossen.

Das Café wurde am 09. März 2015 in den Räumen der Rut-Kirche in der Rodgaustraße 40 eröffnet. Besuchen Sie uns doch einfach einmal im „Café International“: Das Café ist alle zwei Wochen, nachmittags von 15  bis 17 Uhr geöffnet. Es sind alle eingeladen, die Kontakt zu den Menschen der Flüchtlingshilfe und den Flüchtlingen suchen. Die nächsten Öffnungstermine sind:

Die nächsten Termine sind:
05. und 19. Juni,
03., 17.  und 31. Juli ,
14. und 28. August
… und dann weiter im 14-tägigen Rhythmus.

Ein Team von über zwanzig Helferinnen und Helfern sorgt dafür, dass zu jeder Öffnungszeit Getränke und Kuchen bereit stehen. Gemeinsam mit den Flüchtlingen wird hinterher wieder aufgeräumt – als wenn nichts gewesen wäre. Wer gerne mithelfen möchte, ist auch schon um 14 Uhr willkommen.

CaféInternational-01

Das Team vom „Café International“

Kommentare sind geschlossen