Patenschaften

Ein guter Weg zur Integration der Asylbewerber läuft über persönliche Kontakte zur deutschen Bevölkerung. Die Arbeitsgruppe „Patenschaften“ versucht solche Kontaktbrücken zu bauen.

Wir wissen, dass sich derartige persönliche Beziehungen nicht zwingen lassen; sie müssen sich langsam und sensibel entwickeln. Oft entstehen sie aus Begegnungen zu ganz unterschiedlichen Anlässen, wie ein gemeinsamer Spielnachmittag, Sportaktivitäten, Rundgängen oder Kochveranstaltungen. Eine hervorragende Begegnungsstätte ist auch unser Flüchtlingscafé, das unter dem Titel „Café International“ an jedem zweiten Montag nachmittags geöffnet ist.

Wird auf Seiten der Flüchtlinge der Wunsch erkennbar, sich wieder zu treffen, kann daraus eine solche Patenschaft entstehen. Die „Paten“ sind dann häufig auch erste Ansprechpartner für besondere Fragen, zum Beispiel die Erläuterung eines amtlichen Schreibens, die Vermittlung einer medizinischen Betreuung im Krankheitsfall, Beschaffung einer Arbeitsmöglichkeit und vieles andere. Es kann aber auch einfach der Wunsch nach einem verständnisvollen Gespräch und sinnvoller Freizeitgestaltung sein.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Unser Alltagsleben ist ziemlich kompliziert: Gesetze, Verordnungen, Regeln. Wir haben damit kein großes Problem, weil wir sie nach und nach kennengelernt haben. Menschen aus anderen Ländern und Kulturen müssen sie neu lernen, und das in möglichst kurzer Zeit. Für Flüchtlinge kommt hinzu, dass es eine Reihe besonderer Regelungen gibt, die speziell nur für sie gelten. Häufig gilt es auch, Fristen und Termine einzuhalten, um keine Nachteile zu erfahren.

Hierbei helfen ihnen Menschen aus unserer Arbeitsgruppe „Patenschaften“. Sie wissen, wohin man sich wenden kann, kennen die wichtigsten Regelungen und kümmern sich auch um die Übersetzung und Erläuterung von amtlichen Schreiben.

Ein großes Anliegen der geflüchteten Menschen ist es, ihre neu erworbenen Deutschkenntnisse im alltäglichen Gespräch auszuprobieren und weiter zu entwickeln. Patenschaften bieten dafür die besten Voraussetzungen.

Wenn Sie eine Patenschaft zu einem Flüchtling oder auch einer Flüchtlingsfamilie übernehmen wollen, wenden Sie sich bitte an unsere Patenschaftsgruppe:   Patenschaften

 

Kommentare sind geschlossen